English Deutsch Francais Español Portugues Italiano


IWF: digitale Währungen werden den US-Dollar kurzfristig nicht ersetzen

durch
2020-01-11 02:31:22

Deutsch


Es ist absolut klar, dass digitale Währungen den Dollar nicht ersetzen werden, denn selbst wenn der IWF angibt, dass es sich um ein traditionelles Thema handelt

Was ist Ihre Meinung des IWF-Ökonomen bezüglich des Dollars und der digitalen Währungen?


 Gita Gpopinath, die seit Januar 2019 IWF-Ökonomin ist, hat sehr deutlich gemacht, dass digitale Währungen den Dollar nicht ersetzen werden, auch wenn es offensichtlich ist, dass Kryptomonien mit "faszinierenden Möglichkeiten" dargestellt werden, wie wir die globale Akzeptanz und die fehlende Infrastruktur deutlich sehen können, so der Meinungsartikel, der am vergangenen Dienstag für die Financial Times veröffentlicht wurde. 

Was genau bedeutet der Dollar in Bezug auf den IWF?

 Nach dem IWF Ökonom, der Dollar ist dauerhaft und als ein Zustand des Rechts und des Schutzes, da nach den technologischen Fortschritten dieser Währung als die größte globale Reserve in der Welt präsentiert wird, so dass die grünen Scheine als eine Kraft in den Augen der Führer erscheinen, gibt es bestimmte Maßnahmen, die wir berücksichtigen müssen, dass als Stellungnahmen von einigen Führern wie der scheidende Gouverneur der Bank von England, Mark Carney, die deutlich macht, dass digitale Währungen werden nicht an die Stelle des Dollars ausgestellt worden sind. 

 Die Schwellenländer machen einen großen Teil des BIP des Weltmarkts aus, so dass sich die US-Währung ändern kann, auch wenn erwartet wird, dass zumindest kurz- und mittelfristig digitale Währungen den Dollar nicht ersetzen werden, da heute noch mehr als 60 Prozent der internationalen Reserven in Fremdwährung gehalten werden und im dritten Quartal 2019 mehr als 100 Millionen Dollar erreicht haben.


Einführung von digitalen Währungen durch Großbanken.

 Jay Powell, Präsident der US-Notenbank, erklärte im November, dass die US-Zentralbank die Möglichkeit der digitalen Erforschung des Dollars in ihren Plänen habe, aber das ist nicht alles, da Christine Lagarde erklärte, dass die Institution, der sie vorsteht, "der Kurve voraus" sein könnte, indem sie sich auf CBDC bezieht. Das bedeutet, dass, selbst wenn wir denken, dass digitale Währungen den Dollar nicht ersetzen werden, es klar ist, dass diese physischen Währungen irgendwann digital werden könnten, dank der weltweiten Akzeptanz, die sie hatten. Denn es ist kein Geheimnis, dass die People's Bank of China die Einführung ihres digitalen Yuan-Kryptomoney enthüllt hat, dessen Ziel es ist, im Ausland zu investieren, eine Angelegenheit, die offensichtlich von großem Interesse für den IWF ist.

  Welche Ratschläge hat der Präsident des IWF zu digitalen Währungen gegeben?

Christine Lagarde deutete an, dass die Marshall-Inseln im Jahr 2018 einen Hinweis auf die Einführung einer digitalen Währung haben könnten, die in Verbindung mit dem US-Dollar funktionieren würde, es sei denn, das Land hätte bestimmte Kontrollen gegen Geldwäsche eingeführt, da dies den Verlust des Dollars mit sich bringen würde und dies effektiv zur Eliminierung des gesamten Finanzsystems führen würde, ist nur eine Stellungnahme des IWF-Präsidenten, nachdem er natürlich zuvor einige Untersuchungen durchgeführt hatte, bei denen es klar war, dass seine Bemerkung über die Zentralbanken im Jahr 2016 "ernst" sein musste, wenn man die Ausgabe der CBDC als finanzielles Element in Betracht zieht, das als Prämisse die Privatsphäre des Zahlungsverkehrs hat, ein Detail, das in der Weltwirtschaft äußerst relevant ist.

 Generell ist es schwierig zu sagen, dass digitale Währungen den Dollar nicht ersetzen werden, denn obwohl wichtige Elemente des IWF und einiger Großbanken weltweit aufgetaucht sind, bleibt die US-Währung stark.






  • Entkomme aus Deribit nach Panama und erwarte mehr Abgänge aus der EU
  • Kryptowährungen: Wechselstube in den Niederlanden wird Operationen nach Panama verlagern
  • IWF: digitale Währungen werden den US-Dollar kurzfristig nicht ersetzen
  • Kryptowährungen: Banken müssen digital sein, sagt der Präsident der brasilianischen Zentralbank
  • Criptomonedas und Länder: Welche Länder haben sie und welche werden sie in Zukunft haben


    Other Recent News