English Deutsch Francais Español Portugues Italiano


Die Gründe, warum die Cannabisindustrie stagniert hat

durch
2020-01-14 13:39:54

Deutsch


In diesem Artikel erklären wir, warum Cannabis fällig ist, da die Cannabisindustrie derzeit erheblich stagniert.

Was können wir über die Cannabisindustrie sagen?


Die Cannabisindustrie stagnierte im Jahr 2019 beträchtlich und verzeichnete laut Stifel-Daten einen Rückgang um 32%. Dies sind Zahlen, die sich auf die 29% ige Steigerung des S & P 500 beziehen, wie es der Cannabissektor getan hat Es hat lediglich ein Drittel seines Wertes verloren, was einen erheblichen Unterschied gegenüber dem Jahrzehnt 2010 darstellt, insbesondere in Bezug auf: Blockchain, künstliches Fleisch und Cannabis.

Ist es möglich, dass Cannabis wieder aufsteigen kann?


Das Detail, dass die Cannabisindustrie stagniert hat, ist ein wichtiges Detail, da dies nur als Folge eines Schocks widergespiegelt werden kann und die Möglichkeit besteht, dass Kanada ein Erwachsenenmarkt ist, der als Nummer 1 eingestuft werden kann Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art...1007 & lang = en Zumindest deutet das die Stifel - Analystin an, wo sie ihren Kunden die Herausforderungen und Chancen für das kommende Jahr notiert, denn die Finanzierung ist etwas kompliziert geworden, abgesehen davon, dass die Die Dampfkrise hat den Fortschritt gelähmt und die Anreize sind sehr begrenzt. Es ist wichtig zu betonen, dass rund 50.000 Millionen Dollar, die in den Sektor flossen, einfach nicht mehr in Cannabis flossen, was dazu führte, dass die Cannabisindustrie stagnierte.

Was sagt Stifel über die Cannabisindustrie aus?


Während des Jahres 2018 gab es offensichtlich eine Veränderung in dieser Branche, wie Analysten von Stifel angaben, dass es am 15. August 2018 eine Veranstaltung gab, bei der genügend Begeisterung für die öffentlichen Aktionen von Cannabis vorhanden war, aber das nicht nur genug, denn im selben Jahr. Constellation Brands (STZ) beteiligte sich an Canopy Growth in der Größenordnung von 4.000 Millionen US-Dollar, was darauf hinweist, dass Cannabis eine große Kategorie von Konsumenten darstellt. Erst heute, nach mehr als 16 Monaten, sind nur sehr wenige Unternehmen anwesend ein ermutigendes und aufwärts gerichtetes Panorama, denn dies liegt daran, dass die Cannabisindustrie stagniert hat.

Ein sehr relevantes Detail bei diesem Problem in der Cannabisindustrie ist der Schnitt, den Stifel in Bezug auf die Schnitte vorgelegt hat, denn mit Aurora Cannabis, Tilray, Cronos und Canopy Growth ist klar, dass Constelletion einen erheblichen Verlust erlitten hat in die Investition, die rund 54,8 Millionen Dollar oszilliert.

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten für Cannabis, da einige Experten ihre Meinung darlegen. In diesem Sinne gibt Jessica Rabe, Mitbegründerin von DataTrek Research, an, dass Cannabis in diesem Jahr 2020 eine große Chance in Bezug auf Details wie die Legalisierung in den Vereinigten Staaten hat Falls ein liberaldemokratischer Kandidat die Präsidentschaftswahlen im Jahr 2020 gewinnt (in Worten). Eiter nach ihren Persönlichkeiten wie Sanders sind in der Lage, diese Substanz aus der Kontrolle zu bekommen, was der Legalisierung der Droge auf Bundesebene Platz macht.

Laut Rabe kann die Zulassung von Cannabis für Erwachsene in Städten wie New York oder New Jersey dazu führen, dass die legale Marihuana-Industrie wieder an Fahrt gewinnt, obwohl die Legalisierung des Cannabis nach wie vor ein ziemlich komplizierter Weg ist, der viele Herausforderungen mit sich bringt Das müssen wir bekämpfen, denn selbst wenn gesetzgeberischer Druck herrscht, wird es in den Bundesstaaten Connecuit, New York, Florida, normalerweise schwierig, dies zu erreichen.






  • Wie sich das Coronavirus auf die Weltwirtschaft auswirkt
  • Markt: Dow schliesst mit fortschreitender Markterholung über 29.000
  • Die Computerverkäufe stiegen im Jahr 2019 um 2,7%.
  • Globale Aufwärtsbewegung bei Aktien löst sich durch Gewinnmitnahmen auf
  • Tesla-Aktien überschreiten zum ersten Mal 500 US-Dollar
  • Argentinien bittet um Zustimmung zum Aufschub der Zahlung seiner Schulden
  • Die Quartalsgewinne von Wells Fargo stürzen um 55 % ab.
  • Marijuana shares fall even though revenues soared 466%.
  • Die Erwartungen des Abkommens zwischen den USA und China beleben den asiatischen Austausch
  • BlackRock Klimawandel: "Klimarisiko ist Investitionsrisiko"
  • Gold fällt bis zum Abschluss des Abkommens zwischen China und den USA und dem Palladiumspielrekord
  • JPMorgan übertrifft aufgrund seiner Vermittlungserträge die Markteinschätzungen
  • Die Gründe, warum die Cannabisindustrie stagniert hat
  • Ölfass steigt und schneidet mehrere Tage negative Streifen
  • gender economics die Auswirkungen des Fußballs vom Mittwoch
  • Märkte: Fast alle CFOs sagen, dass sich die Konjunktur verlangsamen und der Aktienmarkt überbewertet ist
  • Überbewertete Wall Street, wie Finanzdirektoren glauben
  • Von der Leyen bittet das Vereinigte Königreich zu entscheiden, welchen Zugang es zum Binnenmarkt wünscht
  • Kinder sparen jetzt nicht an Sparschweinen


    Other Recent News