English Deutsch Francais Español Portugues Italiano


Coronavirus: Die Luftverschmutzung ist im Nordosten um 30 Prozent gesunken

durch
2020-04-16 09:39:07

Deutsch


Die Luftverschmutzung ist dank des Coronavirus um 30 Prozent gesunken.

 Die Welt vor dem Coronavirus wies aufgrund der von denselben Menschen verursachten Schäden einen hohen Grad an Kontamination auf, da zwischen Fabriken, Funden, Fahrzeugen usw. die Atmosphäre extrem beeinträchtigt war und erst jetzt dank der Virus.

Coronavirus und Luftverschmutzung.


Es scheint ein bisschen seltsam zu glauben, dass die Luftverschmutzung dank des Coronavirus um 30 Prozent gesunken ist, weil wir offensichtlich einen sauberen Himmel sehen können und dies in gewissem Maße auf die Reduzierung von Unternehmen zurückzuführen ist, die nicht mehr in Produktion sind und normalerweise nicht gehen schädliche Dämpfe zu erzeugen, zusätzlich zu der Anzahl der Menschen, die in ihren Häusern sind und es nicht mehr die übermäßige Nutzung des Fahrzeugtransports gibt.

Der Kohlendioxidgehalt wurde um eine bestimmte Zahl gesenkt, da er allein im Nordosten der USA bei rund 30 Prozent liegt, da der Parkplatz seit der NASA ein Hauptschadstoff auf dem gesamten Planeten ist Dies ist jedoch der niedrigste Punkt seit Beginn dieses Prozesses im Jahr 2005, was bedeutet, dass es dem Virus gelungen ist, die Ozonschicht ein wenig zu reinigen, und das sagt viel aus.

Großstädte, die durch die Ankunft von COVID-19 weniger verschmutzt wurden.


 Laut TSA beträgt die Reduzierung der während der Pandemie mit dem Flugzeug mobilisierten Personen 96 Prozent, was praktisch nichts bedeutet. Wir können hinzufügen, dass am 8. April insgesamt 95.000 Passagiere auf Flughäfen untersucht wurden, was einer Reduzierung der Flüge um 90 Prozent entspricht. Inlandsflüge und 75 Prozent auf internationalen Flügen, dh es sind bereits äußerst wenige Flugzeuge im Umlauf, was einem Rückgang von 2,3 Millionen gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

 Großstädte haben eine leichte Pause eingelegt, zum Beispiel war Los Angeles eine Stadt mit einem hohen Luftverschmutzungsindex, und es war möglich, eine Reduzierung des Stickstoffgehalts nur unter Berücksichtigung der ersten beiden Märzwochen seitdem zu erreichen Nach Angaben der Europäischen Weltraumorganisation ist der Verkehr zu Stoßzeiten praktisch verschwunden, was ein leichtes Indiz für Sauberkeit in der Luft darstellt.

 Obwohl es ziemlich unlogisch klingt, ist es klar, dass wir dank des Coronavirus in den großen und überfüllten Städten der Erde saubere Luft haben, weil die Luftverschmutzung um 30 Prozent gesunken ist.






  • Was sind die Gründe, die Sie am Erfolg hindern?
  • Jeff Bezos ist gegen eine Wiederbelebung der Wirtschaft, ohne massive Tests auf Coronavirus durchzuführen
  • Spanische Wissenschaftler arbeiten an einem Gerät, mit dem das covid-19 auf Oberflächen sichtbar ist
  • Ivanka Trump reist mit ihrer Familie mitten in der Covid-19-Pandemie
  • Wissenschaftler entdecken in der Weide eine chemische Komponente, die mehrere Krebszellen abtötet
  • Wie man Spitzenleistungen bei der Arbeit erzielt
  • Die WHO ist "korrupt" und "von der Kommunistischen Partei Chinas kontrolliert", sagt Matt Stoller.
  • Die WHO ist "korrupt" und "von der Kommunistischen Partei Chinas kontrolliert", sagt Matt Stoller.
  • Das Coronavirus wird uns zu einer nationaleren und protektionistischeren Wirtschaft zwingen
  • Coronavirus: Amerikaner verstopfen ihre Toiletten wegen Quarantäne mit Tüchern
  • Coronavirus: Die Luftverschmutzung ist im Nordosten um 30 Prozent gesunken
  • Nancy Pelosi kritisiert Donald Trump: "Eine schwache Person beschuldigt andere"
  • Stimulus-Checks könnten sich aufgrund des Namens von Donald Trump verzögern
  • Miss England Bhasha Mukherjee arbeitet als Ärztin zur Bekämpfung des Coronavirus
  • Amerikaner trinken Alkohol bei der Arbeit, während sie während der Quarantäne von zu Hause aus arbeiten
  • Donald Trump sagt, er werde entscheiden, wann Staaten eröffnet werden sollen
  • Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, verlangt von allen New Yorkern, Gesichtsmasken zu tragen
  • Kellyanne Conway greift die WHO an: "Dies ist COVID-19, nicht COVID-1"
  • Wie man Instagram-Geschichten aufnimmt, ohne dass sie es merken
  • Wie man sich an alles erinnert, was wir lesen


    Other Recent News